oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Kurzempfehlung: Linda Castillo: Die Zahlen der Toten

6. Dezember 2010

Auf einem schneebedeckten Feld liegt die misshandelte Leiche einer jungen Frau – der Mörder hat sein Markenzeichen hinterlassen und ihr eine römische Zahl auf den Körper geritzt. Vor 16 Jahren ist dieses „Markenzeichen“ schon mal aufgetaucht, damals hat der „Schlächter“ vier junge Frauen ermordet, doch er wurde nie gefunden. Für Kate Burkholder, die junge Polizeichefin von Painters Mill, einem verschlafenen Nest in Ohio, beginnt eine nervenaufreibende Jagd nach dem Unbekannten, bevor noch weitere Morde geschehen. Doch wenn sie ihn überführt, verrät sie ihre Familie und droht ein dunkles Geheimnis aufzudecken, das ihr Leben zerstören kann.

Eine packender Krimierstling, der überzeugt. Kate Burkholder ist eine facettenreiche Ermittlerin, die so einige Widerstände in der Kleinstadt Painters Mill überwinden muss. Mit ihrem Hintergrund als ehemalige Amische, gewährt sie einem zudem Einblicke in das heutige Leben der Glaubensgemeinschaft und die Konflikte zwischen Amischen und „Englischen“.

Fischer TB 2010, 429 Seiten

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.