oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Buchgedanken

27. September 2011

Meine Leseblockade lässt grüßen. Es ist mal wieder soweit ca. zweimal im Jahr gefällt mir für ein bis  zwei Wochen kein Roman, keine Geschichte fesselt, kein Charakter verführt zum Weiterlesen. Gewöhnlich fange ich in dieser Zeit einen ganzen Stapel von Büchern an, die dann alle wieder im Regal verschwinden.

Diesmal versuche ich mich einfach mal an einem ganz anderen Genre und zwar dem Sachbuch. Habe gerade „Ökonomics“ von Tim Harford beendet und ich habe dieses aufschlussreiche Buch, das Lust macht wirtschaftliche Zusammenhänge selbst zu durchschauen mit großem Interesse  und voller Neugier gelesen. Es scheint, dass ein Genrewechsel Wunder wirken kann bei kurzzeitiger Lesemüdigkeit 🙂

 

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.