oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Kategorie 'Kinderbuch'

Jacques Couvillon: Chicken Dance (ab 12 Jahren)

25. Januar 2012

„Chicken Dance“ ist eine traurig komische Geschichte über einen Jungen, der über sich selbst hinaus wächst.

Don, elf Jahre, wächst auf einer Hühnerfarm in einer amerikanischen Kleinstadt auf. Er  ist ein Außenseiter, der in der Schule gehänselt und zu Hause übersehen wird.  Seine besten Freunde sind seine » mehr…

Polly Horvath: Unser Haus am Meer (ab 11)

27. Oktober 2011

Es ist Sommer und die Luft riecht nach Abenteuern, davon wünscht die 12-jährige Jane sich unzählige, denn in ihr zuckt und zappelt die Seele voller Abenteuerlust. Sie wird erhört, doch sehen einige der Abenteuer ganz anders aus » mehr…

Wieland Freund: Törtel, die Schildkröte aus dem McGrün (ab 8 Jahren)

8. Juni 2011

Törtel, eine griechische Landschildkröte, kennt lange nur den Baumarkt in dem er geboren wurde. Bis er eines Tages doch gekauft wird und bald von seinem verantwortungslosen Besitzer KingKurt aus dem Autofenster entsorgt wird. Hier beginnt Törtels großes Abenteuer, denn er wird von der neugierigen Füchsin Wendy » mehr…

Tania Kjeldset: Juli (ab 13 Jahren)

17. Mai 2011

Es könnte ein Sommer wie jeder andere werden, doch dann begegnet die 15-jährige Elin, Kato und dieser geheimnisvolle, verschlossene Junge verändert ihren Blick auf sich selbst und andere.  Wie jedes Jahr verbringt Elin ihre Sommerferien auf einer kleinen norwegischen Insel bei ihrer Großmutter, faulenzt mit ihrer » mehr…

David Almond: Mina (ab 10 bis 99)

19. April 2011

„Der Kopf ist ein Ort voller Wunder“ (S. 10), das zeigt uns die philosophierende, dichtende, träumende Mina. David Almond ist ein ausgefallenes, wahrhaft aus der Reihe tanzendes  Kinderbuch gelungen, das sich sofort einen besonderen Platz im Herz der Buchliebhaberin erobert hat.

Mina ist eine Außenseiterin, die am » mehr…

Kurzempfehlung: Caro King: Sieben Magier (ab 10)

30. März 2011

„Die unendliche Geschichte“  trifft auf  „Alice im Wunderland“.

Verwunschene  Zauberer, Trolle, Dämonen, Erdmenschen und allen voran ein berlinernder Kinderschreck mit Sinnkrise. Gleich nebenan liegt eine magische Welt, die Drift, die vor ihrem Untergang steht.  Als Nin eines Morgens aufwacht, stellt sie fest, dass ihr kleiner Bruder Toby » mehr…

Martin Klein/Ute Krause: Rita das Raubschaf (ab 6)

15. Februar 2011

Rita ist anders als die übrigen Schafe auf dem Deich, sie träumt nicht von frischem Gras sondern von einer Karriere als Raubschaf. Sie ist großer Piratenfan, doch leider interessiert sich keins der anderen Schafe für die Frage, wer » mehr…

Timo Parvela: Ella in der Schule (ab 6 Jahren)

29. Dezember 2010

Das lustigste, verrückteste Kinderbuch, das ich seit langem gelesen habe. Ella und ihre Mitschüler sind unschlagbar darin ihren Lehrer in den Wahnsinn zu treiben und ihrem Lehrer gelingt es meistens mit viel Sarkasmus und Reaktionsschnelle, die wilden Erstklässler zu bändigen.

Eine Schwimmstunde nach der die Klasse in » mehr…

Kurzempfehlung: Hilke Rosenboom: Wie die Kichererbsenprinzessin ihr Lachen zurückbekam (ab 6)

25. November 2010

„Ich bin Kicherpieks, Kichererbsenprinzessin auf und zu Schranke, Thronfolgerin von König Hohoho VII., einzige Tochter der Königin Lachmunde, Thronerbin des vereinigten Kichererbsenreiches…“ (S. 8).

Zoe und Anton habe gleich gewusst, dass der alte geheimnisvolle Schrank vom Flohmarkt, der nun neu in Zoes Küche steht, » mehr…

Kurzempfehlung: Erhard Dietl: Rufus Rakete und die Piratenblut-Bande (ab 8)

25. November 2010

„Am liebsten würde ich dir jetzt die Geschichte bei Dunkelheit an einem Lagerfeuer erzählen! Du sitzt auf deiner Luftmatratze am Strand, schaust in den Nachthimmel und siehst drei bis vier Millionen Sterne funkeln. Es ist ganz still hier draußen, man hört die Wellen ans Ufer klatschen, » mehr…

Nächste Einträge »