oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Helena Raszka: Wecken wir nicht die Stille

31. Juli 2011

Bild - Gedicht der Woche

Wecken wir nicht die Stille,
die unter Bäumen schläft,
bedeckt von fallenden Blättern.
Morgen wird sie von raschen Schritten zertreten
—wir werden sie nicht bewahren können
mit unseren sanft verflochtenen Händen.
Wecken wir nicht die Stille —
ihr tiefer,
ruhiger Atem
verleiht den Worten
— geflüsterten Worten der Liebe —
Wohlklang und Helle,
die der Vogelgesang und das Fallen der Sterne
nicht kennen.

 

zitiert aus: Stechäpfel – Gedichte von Frauen aus 3 Jahrtausenden, Hrsg. von Ulla  Hahn, Philipp Reclam jun. 1992, S.40

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.