oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Antje Babendererde: Libellensommer (ab 14 Jahren/Allage)

10. November 2010

Ein Sommer der ersten Liebe, eine Begegnung mit der Welt der Indianer, ein Sommer der Jodie für immer verändert.

Die 15-jährige Jodie haut von zu Hause ab, an einer Tankstelle mitten in der kanadischen Wildnis, rettet sie der verschlossenen Jay Muskalunge vor dem Übergriff eines Truckers. Der 17-jährige Indianer nimmt Jodie mit in die Wildnis zu dem Camp, in dem er mit seinem großen Bruder lebt. Auf dem Weg zu Fuß und mit dem Kanu, mitten durch die kanadische Wildnis, kommen sich die beiden näher. Die leicht naive Jodie, die verloren scheint in der Natur, und der wortkarge, geheimnisvolle Indianer Jay. Der Beginn einer wunderschönen Liebesgeschichte, beide holen sie in dem anderen ganz andere Seiten hervor und erleben unvergessliche Momente. Doch diese Liebe ist gleichzeitig gefährdet, gehört Jodie doch nicht in die Wildnis und Jay nicht in die Stadt.

Jodie erlebt zum ersten Mal wirklich die Schönheit und Verletzlichkeit der Natur, und gleichzeitig beginnt sie sich durch Jays Liebe anders zu sehen. In dem Indianercamp lebt auch Althea, die einzige Frau im Camp, mit dieser weisen Frau führ Jodie ganz besondere Gespräche. Die so ganz anders sind, als die mit ihrer Mutter. Wie Althea über Liebe spricht, über die Verletzlichkeit der Menschen, was es bedeutet jemanden wirklich zu kennen, zu spüren, zu hören ist schon beeindruckend. Ganz natürlich spricht sie über Schmerz, Liebe und Sexualität und zeigt Jodie gleichzeitig wie wichtig es ist dem eigenen Gefühl zu trauen.

Eine Liebesgeschichte ohne Kitsch, dazu verändert sich Jodie auch zu stark, voller toller Gespräche und magischer Augenblicke in der Natur. Ein Buch zum Versinken, man sieht die Libellen, spürt die Sonne auf der Haut und sehnt sich nach der Weite der Wälder. Man würde gerne noch mehrere Sommer mit Jodie und Jay in der kanadischen Wildnis verbringen.

Arena 2006, 267 Seiten, mittlerweile auch als Taschenbuch

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.