oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Eva Ibbotsen: Das Geheimnis der verborgenen Insel (ab 9 Jahren)

17. August 2009

Geheimnisinsel„Kindesentführung ist sicher nicht sehr nett, aber manchmal unumgänglich.“ ( 1. Satz des Buches)

Auf einer vergessenen Insel im Atlantik leben drei schrullige Tanten und pflegen in diesem kleinen Paradies kranke Tiere. Da sie langsam älter werden beschließen sie kurzerhand  drei Kinder zu entführen, damit diese ihnen  bei der Arbeit  helfen. Allerdings sollen nur unglückliche Kinder gekiddnappt werden, denn die drei Tanten sind ja eigentlich nette Tanten. So finden sich das stille Scheidungskind Minette und das abgeschobenen Internatskind Fabio sowie der unfreiwillig gekidnappte nervige Millionärssohn Lambert auf der Insel wieder. Minette und Fabio merken bald, dass dies eine besondere Insel ist mit außergewöhnlichen Bewohnern. Denn neben Seehunden und Eiderenten, leben auch Nixen, Riesenvögel, ein trauriger Lindwurm und ein Shelty (halb Seehund,halb Mann) auf der Insel. Die Kinder helfen beide gerne bei der wichtigen Arbeit diesen besonderen Wesen zu helfen, sie zu verstecken, zu pflegen und ihre Geschichten anzuhören. Als der Große Krake, der durch sein Summen die Meere heilt, der Insel einen Besuch abstattet, wird den beiden Kindern endgültig klar wie wichtig die Liebe und Achtung der Natur ist. Nur bleibt Millionärssöhnchen Lambert leider auch nicht untätig und schafft es seinen Vater zu erreichen, der mit den seltenen Tieren ein Riesengeschäft machen und die Tanten ins Gefängnis bringen will.  Am Ende sind Minette und Fabio die Einzigen, die die Insel und ihre Bewohner vielleicht noch retten können.

Ein phantasievolles Buch voller Ideen und Humor. In einer spannende Geschichte gelingt es Ibbotson die Schönheit und die Geheimnisse der Natur zu thematisieren und wie wichtig es ist diese zu bewahren. Ohne erhobenen Zeigefinger sondern mit  liebevollenen Charakteren, Spannung und Humor. Nebenbei packt sie auch noch ironische Kritik an den Medien und an scheinheiligen Eltern in die Geschichte, ein vielseitiges Buch mit Leichtigkeit erzählt aber sich auch ernsten Themen widmend.

256 Seiten, Deutscher Taschenbuch Verlag 2003

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.