oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Lieblingsbücher aus meiner Kindheit

diese Bücher sind aus der eigenen Kindheit besonders im Gedächtnis geblieben:

  • Leo Lionni: Frederick
  • Ottfried Preußler: Die dumme Augustine
  • Steven Kellogg: Malwine in der Badewanne
  • Binette Schroeder: Lelebum
  • Luis Murschetz: Der Maulwurf Grabowski
  • Ottfried Preußler: Der kleine Wassermann, Die kleine Hexe
  • Michael Ende: Jim Knopf (auch „Die unendliche Geschichte“ und „Momo“, aber „Jim Knopf“ habe ich am häufgisten gelesen und gehört)
  • Astrid Lindgren: Die Brüder Löwenherz, Ronja Räubertochter (habe alles von Lindgren als Kind gelesen, aber die beiden waren die absoluten Lieblinge)
  • Frances H. Burnett: Sara, die kleine Prinzessin
  • Erich Kästner: Das fliegende Klassenzimmer, Der kleine Mann und die kleine Miss
  • Christa König: Laurins Geheimnis
  • Joan Aiken: Wölfe ums Schloss
  • Alfred Weidenmann: Gepäckschein 666
  • Federica de Cesco: Der rote Seidenschal, Frei wie die Sonne

28. März 2010

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.