oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Tag 'Abenteuer'

Kurzempfehlung: Jasper Fforde: The Eyre Affair (Der Fall Jane Eyre)

19. März 2012

Eine wunderbar durchgeknallte Mischung aus Krimi, Science-Fiction und literaturverrückter Realität. „Der Fall Jane Eyre“ spielt im England von 1985, allerdings mit einigen markanten Abweichungen. Hier spielt nämlich Literatur eine so große Rolle im Leben der Menschen, dass es eigens einen Literaturgeheimdienst gibt, der Fälschungen und Diebstähle » mehr…

Polly Horvath: Unser Haus am Meer (ab 11)

27. Oktober 2011

Es ist Sommer und die Luft riecht nach Abenteuern, davon wünscht die 12-jährige Jane sich unzählige, denn in ihr zuckt und zappelt die Seele voller Abenteuerlust. Sie wird erhört, doch sehen einige der Abenteuer ganz anders aus » mehr…

Martin Klein/Ute Krause: Rita das Raubschaf (ab 6)

15. Februar 2011

Rita ist anders als die übrigen Schafe auf dem Deich, sie träumt nicht von frischem Gras sondern von einer Karriere als Raubschaf. Sie ist großer Piratenfan, doch leider interessiert sich keins der anderen Schafe für die Frage, wer » mehr…

Kurzempfehlung: Erhard Dietl: Rufus Rakete und die Piratenblut-Bande (ab 8)

25. November 2010

„Am liebsten würde ich dir jetzt die Geschichte bei Dunkelheit an einem Lagerfeuer erzählen! Du sitzt auf deiner Luftmatratze am Strand, schaust in den Nachthimmel und siehst drei bis vier Millionen Sterne funkeln. Es ist ganz still hier draußen, man hört die Wellen ans Ufer klatschen, » mehr…

Cornelia Funke: Reckless — Steinernes Fleisch (ab 14 Jahren)

17. September 2010

„Die Nacht atmete in der Wohnung wie ein dunkles Tier. Das Ticken einer Uhr. Das Knarren der Holzdielen, als er sich aus dem Zimmer schob —  alles ertrank in ihrer Stille. Aber Jacob liebte die Nacht. Er spürte ihre Dunkelheit wie ein Versprechen auf der Haut. » mehr…

David Benioff: Stadt der Diebe

27. Mai 2010

1942, Leningrad, zwei verurteilte junge Erwachsene erhalten einen schier unmöglichen Auftrag: um ihr eigenes Leben zu retten  sollen sie im belagerten und hungernden Leningrad zwölf Eier auftreiben.

Der eine ist der  schüchterne 17-jährige Lew, der einen toten deutschen Bomberpiloten geplündert hat, der andere der 19-jährige Charmeur Kolja, » mehr…

Timothée de Fombelle: Tobie Lolness – Ein Leben in der Schwebe (ab 10)

18. Mai 2010

Eine riesige uralte Eiche, mal ein ganz anderer Ort für einen Fantasyroman. Bewohnt wird sie von den Baummenschen, Tobie Lolness, 13 Jahre und gerade mal eineinhalb mm groß, ist einer von ihnen. Erzählt wird seine abenteuerreiche und gefährliche Geschichte, auf der Flucht vor seinem eigenem Volk.

Sein » mehr…

Carsten Jensen: Wir Ertrunkenen

2. Mai 2010

Was für ein Buch!!! „Wir Ertrunkenen“ ist mehr als eine Familiengeschichte, es ist die Saga einer ganzen Stadt. Die Geschichte der kleinen dänischen Stadt Marstal von 1848 bis 1945 und gleichzeitig eine Geschichte über die Macht des Meeres und ein Porträt der Seefahrt.

Es ist eine Weltreise, » mehr…

Angie Sage: Araminta Spuk Gruselangriff aus dem Hinterhalt (ab 8)

17. März 2010

„Ich war in meinem Donnerstagszimmer und machte gerade meine Geisterübungen, als alles anfing. Geisterübungen mache ich regelmäßig, weil ich glaube, dass sich ein Geist viel leichter finden lässt, wenn er denkt ich sei auch einer.“ (erster Satz)

Araminta lebt zusammen mit ihrer Tante Tabby und ihrem » mehr…

Jane Johnson: Herr der Masken (ab 9 Jahren)

3. März 2010

Eine spannende Mischung aus Fantasy und Wirklichkeit, mit einem sprechenden Kater, einem weisen Drachen, und einem Helden, der sich witzeerzählend und rätsellösend durch die unterschiedlichsten Welten bewegt und zeigt, dass man Kämpfe auch rein mit dem Kopf gewinnen  kann.

„…Und es gibt Träume, die einem wirklicher erscheinen » mehr…

Nächste Einträge »