Berlin 1929: Der junge, ehrgeizige Kommissar Gereon Rath ist neu in der Stadt, abgestellt beim Sittendezernat ermittelt er auf eigene Faust in einem ungeklärten Mordfall. Die Identität des Toten ist bislang nicht geklärt, er wurde stark gefoltert. Auf seinen einsamen Ermittlungen begegnen Rath oppositionelle Exilrussen,  » mehr…