HouwelandtEin genialer Roman über die Familie, über deren Fallstricke, deren Erbe, dem Ausbrechen aus Rollen, Konflikten und dem Verbindenden.

Jorges, der Großvater und Patriarch der Familie, kann nicht lieben nur entbehren. Seinem erstgeboren schwachen Sohn Thomas kann er nur Verachtung entgegenbringen, das einzige was für ihn zählt » mehr…