oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Tag 'Familie'

Valérie Dayre: Lilis Leben eben (ab 12 Jahren)

2. Mai 2010

„Lilis Leben Eben“ ist ein kluges, ungewöhnliches Buch, voller Überraschungen. Valérie Dayre trickst den Leser aus, spielt mit ihm und seiner Vorstellungskraft.

Die zwölfjährige Lili fährt mit ihren Eltern in den Sommerurlaub ans Meer. Langsam bewegen sie sich auf » mehr…

Kate Morton: Der verborgene Garten

22. April 2010

Mein Lieblingsschmöker aus diesem Frühjahr: Eine Familiengeschichte über drei Generationen hinweg, ein ungeklärtes Familiengeheimnis und eine Verbeugung vor Frances Hodgson Burnett und „Der geheime Garten“.

Die drei Hauptfiguren sind Nell, eine eigenbrötlerische Trödelhändlerin in Australien, ihre verletzliche Enkeltochter Cassandra und die phantasievolle, englische Schriftstellerin Eliza Makepiece, die » mehr…

Emma Braslavsky: Das Blaue vom Himmel über dem Atlantik

22. Januar 2010

Thüringen 1982. Sieben Geschwister treffen am Grab ihrer Mutter aufeinander.

Unterschiedlicher können sie kaum sein. Erzählt werden ihre Versionen der Familiengeschichte, ihre Träume und Ängste. Sieben Lebensentwürfe und ein Familiengeheimnis. Ein ungewöhnliches, kreatives Buch.

Da ist Günther, arbeitsloser Theaterautor, mal philosphisch, mal kindisch und auf jeden Fall exzentrisch. » mehr…

Zsuzsa Bánk: Der Schwimmer

12. August 2009

Ein Buch über die Sprache der Dinge, über die Geschichten hinter den Menschen die nicht gleich sichtbar sind. Es ist eine ziellose Reise zweier Geschwister und ihres Vaters durch das Ungarn der 50er und 60er Jahre. Die Mutter hat die Familie verlassen und die drei » mehr…

Alice Munro: Himmel und Hölle

11. August 2009

„Sie mögen eigentlich keine Kurzgeschichten? Dann werden sie Munro lieben. Nach jeder Erzählung glaubt man, einen ganzen Roman gelesen zu haben.“ Stern

„Ihre Erzählungen sind Häuser, in denen es unendlich viel zu entdecken gibt.“ Susanne Weingarten, Spiegel special

Neun Erzählungen sind hier versammelt, jede in ihrem eigenen Ton, » mehr…

John von Düffel: Houwelandt

11. August 2009

HouwelandtEin genialer Roman über die Familie, über deren Fallstricke, deren Erbe, dem Ausbrechen aus Rollen, Konflikten und dem Verbindenden.

Jorges, der Großvater und Patriarch der Familie, kann nicht lieben nur entbehren. Seinem erstgeboren schwachen Sohn Thomas kann er nur Verachtung entgegenbringen, das einzige was für ihn zählt » mehr…

Jeanette Walls: Schloss aus Glas

5. August 2009

Die Geschichte einer ungewöhnlichen Familie, der Vater Erfinder und Geschichtenerzähler, die Mutter Künstlerin, beide nie lange sesshaft und nie lange mit einem Job, ziehen vier Kinder groß. Zuerst erlebt die Protagonistin eine freie und glückliche Kindheit, doch bald ist diese vom täglichen Hunger geprägt, den » mehr…

Gernot Gricksch: Die Paulis außer Rand und Band (ab 9 Jahren)

4. August 2009

Die Paulis, das sind : Flummi, acht Jahre, wie der Name erahnen lässt ständig in Bewegung, und angehender Zirkusstar. Lea, zehn Jahre alt und Künstlerin, da wird der Küchenmüll schon mal zur Installation und im ganzen Haus hängen Emotionsstudien und andere Kunstwerke. Und dann ist » mehr…

Hillary McKay: Charlie zieht aus (ab 6)

17. Juli 2009

CharlieziehtausCharlie findet, dass seine Familie ihn schrecklich behandelt und beschließt auszuziehen. Seine steinalten Eltern meckern nur rum und der 11-jährige Bruder ärgert Charlie, kein Wunder, dass man da auf die Idee kommt die Famlie zu verlassen. Nur ist Ausziehen gar nicht so einfach, wenn man neben » mehr…

« Vorherige Einträge