Thérèse liebt Bernard und Bernard liebt das Vergnügen, die Frauen, den Luxus. Der junge Kriegsheimkehrer ist voller Lebenshunger und Gier, verzweifelt versucht er alles nachzuholen, und hat sich von jeglichen Moralvorstellungen gelöst. Als 18jähriger hat er sich freiwillig gemeldet und zurück kommt er „gealtert ohne, Zeit » mehr…