oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Tag 'Liebe'

Alice Munro: Tricks

3. Juni 2012

Alice Munros Kurzgeschichten sind wirklich etwas besonders – sie zeichnet Schicksale, Bilder, Momente, die einen nicht loslassen. Sie fasziniert, schockiert, überrascht,  denn oft nimmt die Geschichte einen anderen Verlauf, als man sich für die Hauptpersonen wünschen würde. Über den Geschichten liegt oft ein Schatten, denn ihre » mehr…

Thommie Bayer: Fallers große Liebe

18. April 2012

„Ich lebte anderswo. Nicht im eigenen Leben. In Bücher, in der Fiktion von Leben, ohne Risiko, in Deckung, ohne wirklich verletzt werden zu können … Ich begriff, dass ich Glück hatte, diesem Mann begegnet zu sein. Er war anders. Er füllte seine Konturen aus. …Faller lebte.“(S. 110f.)

» mehr…

Nina Blazon: Zweilicht (ab 14/Allage)

6. März 2012

Lust auf  Fantasy, Liebe, fremde Welten? Und das alles in einem Band, ohne sich durch die zigste Fantasytriologie zu wälzen? Nina Blazon ist für mich eine Autorin, der es gelingt in einem Band, ganze Welten zu erschaffen voller knisterleuchtender Details und vielschichtiger Charaktere. Denn ich muss zugeben, » mehr…

Kevin Brooks: iBoy (ab 14 Jahren)

7. Februar 2012

„Das Handy, das meinen Schädel zertrümmerte, war ein 32GB iPhone 3GS (…) Zwanzig Minuten zuvor war alles absolut normal gewesen (…) Ich hatte die Schule zur üblichen Zeit verlassen, kurz nach halb vier, und mich mit dem gleichen Gefühl auf den Heimweg gemacht wie sonst auch. » mehr…

Michael Kumpfmüller: Die Herrlichkeit des Lebens

6. Dezember 2011

In den letzten Monaten  waren gute Bücher dabei aber kaum eines, das mich wirklich begeistert hat, deswegen hier eine längst überfällige Rezension eines Lieblingstitels aus dem Bücherherbst:

Die letzte Liebe Kafkas oder ein zeitloser, nahegehender Roman darüber, den richtigen Lebenspartner gefunden zu haben. Franz Kafka lernt Dora » mehr…

Brandis & Ziemek: Ruf der Tiefe (ab 13 Jahren)

19. November 2011

2018 im Pazifischen Ozean — die geheimnisvolle Tiefsee und ihre Bewohner üben eine unglaubliche Faszination aus,  gebannt folgt man dem jungen Tiefseetaucher Leon in seine Welt. Er ist ein 16-jähriger Flüssigkeitstaucher, der sich dank dieser Technik frei schwimmend in der Tiefsee bewegen kann, stets begleitet von » mehr…

Elizabeth Gaskell: North and South

22. Juli 2011

Meine romantische Seite hat eine Schwäche für BBC Verfilmungen von Literatur aus dem 19. Jahrhundert. Auch „North and South“ ist mir zuerst als Miniserie begegnet, bis ich es endlich geschafft habe das Original zu lesen.

Stolz und Vorurteil trifft auf Dickens:1855 veröffentlicht, erzählt Elizabeth Gaskell die Geschichte » mehr…

Irène Némirovsky: Feuer im Herbst

15. Juli 2011

Thérèse liebt Bernard und Bernard liebt das Vergnügen, die Frauen, den Luxus. Der junge Kriegsheimkehrer ist voller Lebenshunger und Gier, verzweifelt versucht er alles nachzuholen, und hat sich von jeglichen Moralvorstellungen gelöst. Als 18jähriger hat er sich freiwillig gemeldet und zurück kommt er „gealtert ohne, Zeit » mehr…

Kurzempfehlung: Anna Gavalda: Ich habe sie geliebt

1. Juli 2011

Cloé wird von ihrem Mann verlassen, er hat eine andere und lässt sie mit den beiden kleinen Töchtern sitzen. Ausgerechnet ihr schweigsamer Schwiegervater Pierre nimmt sich der zurückgebliebenen kleinen Familie an und bringt sie für ein Wochenende in das alte Landhaus in Familienbesitz.

In der Abgeschiedenheit erzählt, » mehr…

Kurzempfehlung: Morgan Callan Rogers: Rubinrotes Herz, Eisblaue See

1. Juni 2011

Ein kleiner Ort am Meer an der Küste Maines. Die elfjährige Florine lebt mit ihren Eltern und ihrer Großmutter glücklich in der kleinen Welt der Hummerfischer, bis eines Tages ihre Mutter spurlos verschwindet.  Es gibt keinerlei Hinweise, ob sie Opfer eines Verbrechens wurde oder ihre Familie » mehr…

Nächste Einträge »