oben-rechts
mitte-rechts
unten-rechts

Tag 'Phantasie'

David Almond: Mina (ab 10 bis 99)

19. April 2011

„Der Kopf ist ein Ort voller Wunder“ (S. 10), das zeigt uns die philosophierende, dichtende, träumende Mina. David Almond ist ein ausgefallenes, wahrhaft aus der Reihe tanzendes  Kinderbuch gelungen, das sich sofort einen besonderen Platz im Herz der Buchliebhaberin erobert hat.

Mina ist eine Außenseiterin, die am » mehr…

Kurzempfehlung: Hilke Rosenboom: Wie die Kichererbsenprinzessin ihr Lachen zurückbekam (ab 6)

25. November 2010

„Ich bin Kicherpieks, Kichererbsenprinzessin auf und zu Schranke, Thronfolgerin von König Hohoho VII., einzige Tochter der Königin Lachmunde, Thronerbin des vereinigten Kichererbsenreiches…“ (S. 8).

Zoe und Anton habe gleich gewusst, dass der alte geheimnisvolle Schrank vom Flohmarkt, der nun neu in Zoes Küche steht, » mehr…

Kurzempfehlung: Matt Ruff – Fool on the Hill

26. August 2010

Ein wunderbar schräges Buch:

– ein Student verliebt sich in die schönste Frau der Welt

– ein Hund sucht den Himmel für Hunde

– ein Kobold bekämpft den Rattenkönig

und „Gott“ ist der Geschichtenerzähler.

Witzig, klug und sprühend vor Phantasie.

John Connolly: The Gates of Hell are about to open (ab 10-99)

22. August 2010

Urkomisch, abgefahren, ein wahres Ideenfeuerwerk:

Der elfjährige Samuel und sein Hund Boswell stecken in dem größten Abenteuer ihres Lebens: Sie müssen verhindern, dass das Tor zur Hölle geöffnet wird. Das einzige Problem niemand glaubt ihnen.

Durch das Kellerfenster hat er die bösartige Nachbarin, Mrs. Abernathy, dabei beobachtet, wie » mehr…

Kathrin Aehnlich: Alle sterben, auch die Löffelstöre

1. Juli 2010

Eine Freundschaftsgeschichte – und was für eine.

Skarlet erhält von ihrem besten Freund Paul „einen Brief aus dem Jenseits“, in dem er sie bittet seine Grabrede zu halten. Ausgehend von dieser Bitte erinnert Skarlet die gemeinsame Geschichte, von der wunderreichen Kindergartenzeit über die wilde Studentenzeit  bis in » mehr…

Marco Kunst: Isas Traum (ab 14 Jahren)

2. Juni 2010

„Isas Traum“ ist ein ungewöhnliches Jugendbuch, phantasievoll, kraftvoll und bereichernd, wenn man sich wirklich auf das Buch einlässt.

Der größte Traum der 16-jährigen Isa, ist es Sängerin zu werden, doch als sie bei einer Castingshow gnadenlos durchfällt, sieht sie keinen Sinn mehr in ihrem Leben. Nach einer » mehr…

Valérie Dayre: Lilis Leben eben (ab 12 Jahren)

2. Mai 2010

„Lilis Leben Eben“ ist ein kluges, ungewöhnliches Buch, voller Überraschungen. Valérie Dayre trickst den Leser aus, spielt mit ihm und seiner Vorstellungskraft.

Die zwölfjährige Lili fährt mit ihren Eltern in den Sommerurlaub ans Meer. Langsam bewegen sie sich auf » mehr…